Backe, backe Kuchen....

Hey Leute!
Gestern um ungefähr 8 Uhr hatte ich eine spontane Eingebung und habe einige Muffins gebacken!
Meine Mutter hat mich dabei zwar komisch angesehen, aber das ist noch gar nichts, ich hab mal gelesen, dass Miley Cyrus manchmal um 1 Uhr Kekse bäckt.

Das Rezept sah am Anfang komisch aus (Joghurt als Teig?!?) aber als ich die Muffins dann probiert habe...

Das kann ich euch unmöglich vorenthalten, daher hier das Rezept zum Nachbacken. Ich hoffe, ihr mögt Schoki! Viel Spaß!  :-)

Schokomuffins

Das braucht ihr:
100g weiche Butter
225g Zucker
2 Eier
150g Naturjogurt
5 EL Milch
275g Mehl
4 TL Backpulver
175g Zartbitter- Schokolade, geraspelt (oder zerhackt)

So geht's:

1. Butter und Zucker zu einer hellen, lockeren Masse verquirlen. Nach und nach Eier, Jogurt und Milch einrühren.

2. Mehl und Backpulver in die Mischung sieben und zu einem glatten Teig verrühren. nun die Schokoladenraspeln unterrühren. papierförmchen in die Muffinform setzen und den Teig auf die Förmchen verteilen.

3. Im vorgeheizten Backofen bei 190 °C 25 Minuten backen. Einige Minuten ruhen lassen, aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Voilà --->

Fazit: Echt nomnom ! :-P
           PS: Mit den Schokoraspeln schmeckt der Teig am besten...

Eure

Cat xxx

1 Kommentar

Du hast eine Frage, möchtest mir von deinen eigenen Erfahrungen berichten oder einfach nur Lob oder konstruktive Kritik hinterlassen?
Dann hau in die Tasten und hinterlasse mir doch einen netten Kommentar, ihr glaubt gar nicht wie sehr ich mich darüber freue ❤️
Ich beantworte die Kommentare innerhalb einiger Tage auf meinem Blog und schaue auch gerne mal bei euch vorbei. 😉

Spam und Unangebrachtes werde ich aber entfernen

Back to Top