(Blauer) Lidstrich ohne Eyeliner!


Hey Leute! :*

Es ist endlich Frühling, was heißt, das nun unsere Garderobe und auch unser Make-up nun etwas farbenfroher wird. Und ich habe heute für euch eine farbige Alternative zum "langweiligem" schwarzem Lidstrich.


Ihr könnt dieses Tutorial auch als Tipp ansehen, wenn zum Beispiel euer Kajal/Eyeliner(pen) leer ist, wie ihr euch auch ohne dies einen Lidstrich machen könnt (das funktioniert mit jeder Farbe)

:)

Ihr braucht hierfür nur:

-Lidschatten

im Prinzip könnt ihr hier jede Farbe hernehmen, natürlich auch schwarz. Ich finde aber so einen Blauton am besten, weil der Look dadurch mehr frühlings-/sommerhafter wird und ich finde, dass es mit den anderen Farben nicht so schön aussieht wie bei blau.

-Wasser

-und einen abgeschrägten Pinsel
(gibts im dm für ca. 2€)

Zuerst würde ich auf alle Fälle eine Lidschatten Base auftragen. Ich kann euch hierbei die "I ♥ Stage" Eyeshadow Base von essence sehr empfehlen. Sie ist nicht sehr teuer, aber das Augenmake-up hält damit sehr gut, fast den ganzen Tag lang, was total ausreichend ist.



Diese Base hat so einen Applikator wie Lippgloss.
Ich tupfe je einmal kurz einen kleinen Klecks auf mein Lid und verreibe es danach mit den Fingern.

Danach trage ich noch einen Lidschatten auf das bewegliche Lid auf, damit der blaue Lidstrich besser wirkt. Ich nehme den zweithellsten Ton meiner "to die for" Palette von essence.
Dieser Schritt ist übrigens optional- an der Haltbarkeit des Lidstriches ändert das nichts, da ihr ja vorher schon eine Base aufgetragen habt ;)

Dann kommen wir zum eigentlichem Schritt dieses Tutorials - der Lidstrich!
Hierfür wäre es praktisch, wenn ihr in einem Badezimmer seid und an einem Waschbecken steht- vor einem Spiegelschrank.

Nehmt den abgeschrägten Applikator und haltet ihn kurz unter den Wasserhahn.


Es reicht völlig, wenn ihr mit dem Pinsel einmal schnell durch den Wasserstrahl geht. Dann nehmt ihr den feuchten Pinsel und streicht damit kurz über den Lidschatten, so dass die Auftragsfäche des Pinsels (in meinem Fall eben) blau ist.

"Blue Paradise" von Maybelline

Dann geht ihr einfach so vor, wie bei einem normalem Lidstrich:   Auge schließen, Lid mit den Fingern straffen und mit dem Pinsel einen Lidstrich nahe des Wimpernkranzes ziehen.
Ein Winge geht mit dieser Technik leider nicht so einfach, aber das blau ist sowieso schon auffällig genug.


Dadurch das der Lidschatten angefeuchtet wurde, krümelt er nicht und die Farbe strahlt viel intensiver.
Hier nochmal zum Vergleich

Linke Seite: Ohne Wasser- der Lidschatten krümelt, strahlt nicht so intensiv und hält auch nicht so lange



Nach einem Lidstrich solltet ihr euch auf alle Fälle die Wimpern tuschen, am besten mit einer Mascara, die schönen Schwung gibt.

Nun könnt ihr so weitermachen wie ihr wollt: Augenbrauen nachziehen, Lippen schminken, Foundation auftragen, Gesicht grün anmalen (Scherz)...

Und dann sieht das Ergebnis so aus:


Ich hoffe euch hat das Tutorial gefallen. Wollt ihr weitere Schmink-tutorials?
Schreibt mir bitte eure Wünsche und Ideen in die Kommentare.

Am Freitag gibt es übrigens wieder eine Fashion-Show von Pollozek ;)
Natürlich werde ich wieder darüber berichten....

UND ZWAR LIVE AUS DEM PRESSEBEREICH!!! :D









Keine Kommentare

Du hast eine Frage, möchtest mir von deinen eigenen Erfahrungen berichten oder einfach nur Lob oder konstruktive Kritik hinterlassen?
Dann hau in die Tasten und hinterlasse mir doch einen netten Kommentar, ihr glaubt gar nicht wie sehr ich mich darüber freue ❤️
Ich beantworte die Kommentare innerhalb einiger Tage auf meinem Blog und schaue auch gerne mal bei euch vorbei. 😉

Spam und Unangebrachtes werde ich aber entfernen

Back to Top