#HalloWIEN- Follow me around


Hey Leute :) :*

Ich habe euch ja bereits in einigen Posts schon erzählt, dass ich mit meiner Familie in den letzten Ferien in Wien war.
Heute komme ich endlich dazu den ersten Post meiner "HalloWIEN"- Serie zu verfassen, es wird ein "Follow me around" (FMA) weil das letzte aus Berlin ziemlich gut angekommen ist.

Deshalb schreibe ich dieses hier wieder im Tagebuch-Stil.

Enjoy♥

Dienstag -jap meine Woche beginnt mit Dienstag

Wir sind auf der Autobahn und fahren zu unserem Hotel. Meine Eltern hören ein Hörbuch von Ralf Schmitz, sein neues ,"Schmitz Häuschen". Normalerweise liebe ich seine Hörbücher allerdings finde ich dieses eher langweilig (bis auf einige Ausnahmen). Ich lese währenddessen den dritten Teil der "Riley Blackthorne"-Reihe von Jana Oliver.
Ich bin zurzeit so addicted nach dieser Reihe, vielleicht schreibe ich euch demnächst mal eine Review dazu.

Wir kommen am Hotel an (ich habe ein eigenes Zimmer!), ich lese schnell NUR NOCH EIN PAAR SEITEN (wer von euch kennt das?), dann gehen wir zum "Prater", einem Volksfest in Wien, das praktisch das ganze Jahr über geöffnet hat, nur einen Katzensprung von unserem Hotel entfernt.

Am Anfang finde ich es aber leider nicht so toll auf dem Prater. Es ist sch**ß kalt, ich leide unter Entzugserscheinungen von meinem Buch und die eine Hälfte der Fahrgeschäfte ist mir entweder zu wild, der Rest ist -wegen der Witterung- geschlossen.
Schließlich finden meine Mutter und ich doch noch etwas: Eisberg, eine coole Kinderbahn. Man sitzt in einem "Schlitten", fährt durch Eis-und Unterwasserlandschaften, währenddessen muss man an bestimmten Stellen Fotos machen (was bei mir nicht so ganz klappt)
Dafür werden auch wir abgelichtet, direkt nachdem ein Pinguin uns nass spritzt, das erklärt meinen Gesichtsausdruck...


"Top Spin" Schlange, Riesenhohes Kettenkarusell & Achterbahn im Liegendem (hat mein Dad nachher ausprobiert)!

Wieder zuhause am Hotel krieche ich mich unter die Bettdecke und lese mein Buch fertig- bis zum Ende der Nacht.

Mittwoch

Ziemlich viel Kultur steht heute auf dem Plan: Zuerst gehen wir zum Stephansdom, rings um ist übrigens DIE perfekte Shoppingmeile.

Sie bauen da grade was, haben aber auf die Türme das Bild vom Stefansdom gemacht, so dass es nicht auffällt ;D

Nachdem wir uns etwas in der Kirche umgesehen haben, machen wir auch noch bei einer Führung durch die Katakomben mit, was zwar sehr interessant ist, aber auch etwas gruselig. Die beste Medizin dagegen:... Shoppen :))

Als nächstes geht es ins Albertina Museum, wo wir die berühmtesten Bilder Wiens ansehen.
Die ersten paar Stunden finde ich das sehr interessant, allerdings kommt dann die "moderne Kunst" vom Künstler Miró und meine Laune ist im Keller.

Dannach gehen wir noch zu Starbucks (mein erstes Mal! Die heiße Schoki war himmlisch♥) und essen zu Abend im Vapiano, wo es seit neuestem auch Nudelgerichte gibt.

Donnerstag

Wir besichtigen das Hundertwasserhaus und eine kleine Einkaufspassage ebenfalls im Hundertwasser-Stil. Auf dem Klo läuft ein Hörspiel über Scheiße...

jap, das Hundertwasserhaus ist in echt genauso (farblich) trist, ich dachte auch, die Farben wären knalliger...

Dann wollen wir in das Katzencafe, Cafe Neko wo echte, lebendige Katzen herumlaufen, scheitern jedoch fast dabei es zu finden.
An alle denen es genauso geht: Die Addresse lautet Blumenstockgasse 5; In der Nähe des Stefansplatz gibt es das große Kaufhaus Steffl. Wenn man da durch geht befindet man sich in vielen kleinen Nebengassen und von dort aus findet man das Katzencafe relativ leicht.


Ich habe mir wieder heiße Schokolade bestellt die echt lecker war.


Man kann sogar Katzensnacks kaufen!
Am Abend waren wir noch im Musical Mama Mia. Es hätte ein klitzekleines bisschen langweilig sein müssen da ich den Film bereits gesehen habe, aber das war es nicht!
Die Schauspieler waren richtig toll, das Stück wurde super interpretiert - ich war vollauf begeistert.

Und seit dem Musical habe ich pausenlos Ohrwürmer von Abba :D

Freitag

Wir gehen (wieder) in eine Kirche. Wir fahren mit dem Aufzug nach oben und steigen dann selber viele Stufen bis nach ganz oben, weil es dort einen Panoramaausblick geben soll.
Leider sind die Fenster sehr klein und vergittert....


Den restlichen Tag ist SHOPPEN angesagt!!! ♥♥♥
Dazu kommt in Kürze ein Haul.
Wir waren auf der Mariahilferstraße und dort gab es so tolle Geschäfte wie Bijoux Brigitte, Brandy Melville♥, American Apparel♥, Lush♥, Forever 21, Bershka, ...
(Übrigens: Die Aufgezählten Geschäfte sind zwar die gehyptesten, ich habe aber in keinem von DIESEN etwas gekauft ;D

Samstag

Unser letzter Tag und deshalb gehen wir kurz vor unserer Abreise noch ins Belvedere-Museum- wir können doch nicht aus Wien ohne das berühmte Gemälde "Der Kuss" von Klimt gesehen zu haben. Wie auch beim Albertina gibt es hier Audio-Guides mit Hintergrundinfos zu ausgewählten Bildern, aber hier sind sie eher langweilig.

Hulk und Vögel, am Eingang des Belvedere. Sieht aus wie eine "Luftballonfigur" ist aber steinhart :D

Spotted- Just4 Fun ;)

Nachdem wir im Museum fertig sind, machen wir uns endgültig auf den Heimweg.













Kommentare

  1. Huhu.
    Ach, sehr cool.
    Nach Wien will ich auch mal. Aber geplant wird dieses wohl erst in 4-5 Jahren ^^
    Ersteinmal wird Deutschland etwas angeschaut, viel habe ich ja noch nicht gesehen..

    Tolle Bilder hast du mitgebracht und ich find es sehr schön, dass endlich mal ein Blogger daran denkt, die Gesichter von Fremden Menschen zu entfernen.. ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)
      Ich hoffe mein Post kann dir helfen, wenn es dann so weit ist :D

      LG Cat

      Löschen

Du hast eine Frage, möchtest mir von deinen eigenen Erfahrungen berichten oder einfach nur Lob oder konstruktive Kritik hinterlassen?
Dann hau in die Tasten und hinterlasse mir doch einen netten Kommentar, ihr glaubt gar nicht wie sehr ich mich darüber freue ❤️
Ich beantworte die Kommentare innerhalb einiger Tage auf meinem Blog und schaue auch gerne mal bei euch vorbei. 😉

Spam und Unangebrachtes werde ich aber entfernen

Back to Top