Warm und stylisch durch den Winter


Hallo ihr Lieben 😽
Na, hat es bei euch auch schon geschneit? Einerseits finde ich ja, dass Schnee einfach zum Winter dazugehört und es dadurch draußen wunderschön aussieht. Das Problem ist nur, dass man meist aussieht wie ein Michelin-Männchen und auch trotz der 100 Schichten Klamotten, in die man eingepackt ist friert - und im Bus oder der Uni sofort schwitzt und am liebsten alles sofort ausziehen möchte. Auf der Suche nach schönen Styles für den Winter haben mich aber die meisten Fashionblogs leider sehr enttäuscht, da fast alle Bloggerinen immer noch in dünnen Ankle-Boots und Lederjacken rumlaufen - zwar stylisch aber überhaupt nicht warm.

Dass sich das Beides aber trotzdem nicht ausschließen muss, möchte ich euch in meinem heutigem Post zeigen und euch meine Musthaves im Winter vorstellen.
Enjoy ❤️

Früher war ich verliebt in olivgrüne Parka, doch seit dem die wirklich JEDER trägt (lauft mal durch eure Stadt und spielt damit das "Gelbe-Auto-Spiel"-wer kennts noch?) bleibt meiner immer öfters in meiner Garderobe hängen. Stattdessen habe ich mich nach einem schicken grauen Trenchcoat umgesehen; ist zum einem erwachsener als die "Teenie-Uniform" Parka und auch nicht so wuchtig (Stichwort Michelin Männchen). Fündig geworden bin ich schließlich bei Taifun (im Laden "Hartwimmer")und habe diesen schicken, kuscheligen Mantel gekauft. Obwohl er viel dünner als ein Parka ist, hält er mich super warm, was an den tollen hochwertigen Materialien liegt. Leider war dieser Kauf echt kein Schnäppchen, aber ich finde, dass man bei so etwas zeitlosem, klassischen und auch Jacken generell ruhig etwas mehr Geld ausgeben kann. Die kann man dann nämlich auch im nächsten Jahr noch stolz tragen, während billige Mäntel dann meist wieder sehr eklig aussehen.

Details: Der Trenchcoat hat einen super hohen Kragen, den man bis oben zuknöpfen kann - falls man gerade keinen Schal hat. Außerdem liebe ich dieses Muster ❤️

Bad-Hairdays kennen sicher alle von euch: An solchen Tagen ist es am Besten, wenn man sich einfach einen Pferdeschwanz oder Dutt macht. Doch im Winter bei Eiseskälte ist das etwas problematisch: Unter der Mütze sieht der "Hugel" vom Zopf blöd aus (über den Dutt unter der Mütze brauche ich gar nicht reden^^) aber ganz ohne Kopfbedeckung rausgehen ist auch zu kalt.
Die Lösung: Stirnbänder! Meine Mutter hat mich zuerst ganz komisch angesehen, als ich ihr beim Shoppen von meinem Vorhaben erzählt habe. Aber vor allem bei Stirnbändern hat sich in den letzten Jahren in der Mode so einiges geändert und es gibt wunderschöne Teile in fast allen Läden. Besonders angetan haben es mir diese Accsessoires mit Statement-Brosche, wie bei meinem von Pimkie. Dieses war zudem runtergesetzt und für unter 10€ zu haben.
So kann ich trotz Winter auch mal Zopf und Dutt tragen - und meine Ohren bleiben kuschelig warm!



Bei Schnee sind natürlich auch die richtigen Schuhe wichtig, die gerne aus etwas festerem Material sein dürfen. Auch hier finde ich, dass man gerne etwas mehr in gute Stiefel investieren darf, was ich auch neulich bei diesen schicken von Tamaris getan habe. Meine letztjährigen, billigeren Stiefel waren nämlich überhaupt nicht mehr schön anzusehen, da musste für mich unbedingt was neues her. Diese Boots haben natürlich Profil und sind perfekt für verschneite Tage. Sie sind optisch den angesagten Timberland-Boots nachempfunden, aber durch den Fake-Fur-Einsatz und die Metallic-Elemente doch noch etwas schicker. Mit solchen Schuhen rutscht man nicht bei Glatteis aus, sie halten die Füße warm und sehen noch dazu - wie ich finde - toll und hochwertig aus und werten jedes Outfit auf.
Ein kuscheliger Schal - etwas was niemals im Winter fehlen darf. Wenn es nicht ganz so kalt draußen ist und ich nicht so viele Sachen tragen möchte, ziehe ich auch nur einen Schal und keine Mütze an und verstecke dann einfach mein Gesicht im kuscheligem XXL-Schal. Kennt ihr diese Schals, die eigentlich eher Decken sind? Meine Mutter nennt die "Pferdedecken". Bei so großer Kälte sollte man echt nicht ohne Schal rausgehen, ich wechsele je nach Temperatur zwischen "Pferdedecken" und normalen, etwas dünneren Schals. Auf dem Foto seht ihr meinen liebsten der Kategorie "Pferdedecke". Er ist von C&A (alte Kollektion) und ich habe mich für einen gemusterten entschieden, weil mein Mantel schon unifarben ist. Für einen guten, großen, kuscheligen Schal braucht man wie ich finde auch keine Unsummen ausgeben - ca. 20€ finde ich vollkommen ausreichend.


Für mich als Studentin das i-Tüpfelchen auf meinem Winter-Look. Ich nehme eigentlich jeden Tag in die Uni meinen Laptop mit (und wenn ich es mal nicht tue, ärgere ich mich  darüber). Deswegen bin ich von meiner Handtasche wieder auf meinen Rucksack umgestiegen - da dieser aber auch schon einige Jährchen hinter sich hatte, stand ein neuer ganz oben auf meiner Weihnachtswunschliste. Wie auch mein alter Schulrucksack ist dieser von Dakine, ich liebe deren Muster. Und da - wie schon gesagt mein Mantel eher schlicht ist, setze ich auf den Rucksack als Eyecatcher und Schwarz und Weiß passen bekanntlich zu allem. Außerdem hat der Dakine-Rucksack super viele Fächer - in der Haupttasche sogar ein extra Laptop-Fach!


Guest starring: KitCat's Cat
Auch Fotos machen im Winter mehr Spaß 😉


Ich hoffe, euch hat der Post gefallen, und ihr konntet euch Anregungen für eure Outfits holen.

Welches Teil hat euch am besten gefallen? Was haltet ihr von Schnee? Und benutzt ihr wie ich auch einen Rucksack oder lieber eine Handtasche für die Schule/Arbeit/Uni?

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche ❤️







Kommentare

  1. Wirklich schönes Outfit, steht dir ausgezeichnet :)
    Liebe Grüße!
    LIANA LAURIE

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Outfit! Ich finde den Mantel unglaublich schön und er steht dir hervorragend :)

    Liebe Grüße Bea
    www.pinkrooms.de

    AntwortenLöschen
  3. Das ist echt ein schöner Beitrag :)) Das Outfit gefällt mir total gut, besonders der Mantel! Steht dir echt gut :)
    Allerliebste Grüße, Rahel - www.justrahel.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Ganz ganz süße Winterjacke! :)
    Ich habe mir gerade einen alten Postwagen gekauft und richte diesen in Neuseeland her, schaue doch mal vorbei und lass mich wissen was du denkst, fühle dich gedrückt, Laura <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Laura (:
      Und hört sich interessant an :D

      Löschen
  5. What a beautiful look, I loved it.
    I just follow the blog, follow back?
    Kisses
    http://virginiaferreira91.blogspot.pt/

    AntwortenLöschen
  6. Schöner Blog und tolle Outfits! Hast eine Leserin mehr! :)

    LG Cella❤️ | Hier geht's zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, dankeschön Cella, das freut mich ((:

      Löschen
  7. Tolle Bilder, das Outfit gefällt mir!
    xx

    http://summerlights-skye.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Das Stirnband wäre nicht ganz so meins, wobei ich den Trenchcoat umso schöner finde! Finde dein Lächeln total sympathisch!:)
    Liebe Grüße
    Lara

    http://laraasophiie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Lara (:
      Ja, jeder hat seinen eigenen Geschmack aber freut mich, dass dir der Mantel gefällt

      Löschen
  9. Schöner Look! Oh ja, ich fühle mich persönlich irgendwie immer komisch wenn ich richtig dick eingepackt bin und neben mir ein Mädchen steht mit offener Jacke, Sneacker und dünner Jacke. Der Mantel gefällt mir mega gut und es ist mal eine Abwechslung zu den öden grünen Parkas :)
    Ich folge dir jetzt, da ich deinen Blog echt klasse finde und ich selbst auch aus Regensburg komme :)♥
    -xoxo Kathy ;*

    missesdreamy.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh dankeschön Kathy, freut mich sehr <3
      Und du kommst auch aus RGB? Wie cool ist das denn? :D

      Ja, ich frage mich bei solchen Mädels auch immer, ob die denn nicht frieren :'D

      Löschen
  10. Schöne Kombination! Der Mantel gefällt mir sehr :)
    Liebe Grüße
    lia

    AntwortenLöschen
  11. Super schönes Outfit ! :)
    Sara
    plainlysaraa.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Du hast eine Frage, möchtest mir von deinen eigenen Erfahrungen berichten oder einfach nur Lob oder konstruktive Kritik hinterlassen?
Dann hau in die Tasten und hinterlasse mir doch einen netten Kommentar, ihr glaubt gar nicht wie sehr ich mich darüber freue ❤️
Ich beantworte die Kommentare innerhalb einiger Tage auf meinem Blog und schaue auch gerne mal bei euch vorbei. 😉

Spam und Unangebrachtes werde ich aber entfernen

Back to Top